bb-bildungsplan.jpg
Bildungs- und OrientierungsplanBildungs- und Orientierungsplan

Sie befinden sich hier:

  1. Die DRK-Kinderkrippe
  2. Unsere pädagogischen Grundlagen
  3. Bildungs- und Orientierungsplan

Ein Baustein zur Qualitätssicherung

Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung Baden Württemberg wurde 2009 zur Qualitätssicherung für alle Kindertageseinrichtungen mit Kindern ab 3 Jahren erarbeitet und 2011 aktualisiert. 

Da uns ein hoher Qualitätsstandard wichtig ist, wenden wir ihn in unserer Einrichtung bereits für die Kinder im Alter von 1-3 Jahren an.

Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung setzt Ziele für folgende Bildungs- und Entwicklungsfelder:

  • Körper:
    Die Kinder erweitern z. B.  ihren Handlungs- und Erfahrungsraum, erwerben Wissen über ihren Körper, entfalten ein positives Körpergefühl als Grundlage für ihre gesamt Entwicklung.
     
  • Sinne:
    Die Kinder erfahren z. B. die Bedeutung und die Leistung der Sinne; sie entwickeln, schärfen und schulen diese oder nutzen sie, um ihren Alltag selbstwirksam zu gestalten.
     
  • Sprache:
    Die Kinder erleben z. B. Interesse und Freude an der Kommunikation, erweitern ihre verbalen und nonverbalen Ausdrucksfähigkeiten und nutzen Sprache, um an der Gemeinschaft teilzuhaben.
     
  • Denken:
    Die Kinder staunen z. B. über Alltags- und Naturphänomene, sammeln verschiedene Dinge oder erkennen Muster, Regeln, Symbole und Zusammenhänge, um die Welt zu erfassen.
     
  • Gefühl und Mitgefühl:
    Die Kinder lernen z. B., ihre Gefühle und die anderer wert zu schätzen, finden entwicklungsentsprechende Konfliktlösungen oder entwickeln angemessene Nähe und Distanz im Umgang mit anderen.
     
  • Sinn, Werte, Religion:
    Die Kinder erleben z. B. unterschiedliche Weisen, Werte zu leben, sind in der DRK-Kinderkrippe angenommen und geborgen und tragen zu einem gelingenden Zusammenleben bei.
     

Lesen Sie hier mehr zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung >>>